Angebote zu "Gemacht" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Lahn-Dill-Gebiet
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lahn-Dill-Gebiet umfasst in etwa den Raum zwischen den Städten Katzenelnbogen, Marburg und Wetzlar und gehört zum Rheinischen Schiefergebirge , dem größten zusammenhängenden Mittelgebirge in Deutschland.380 Millionen Jahre Erdgeschichte haben dieses geologische Kleinod geprägt, das durch den Zusammenstoß zwischen Nord- und Südkontinenten entstanden ist.Die erdgeschichtlichen Zeugnisse sind mannigfaltig wie in kaum einer anderen Region. Begegnen Sie Riffen aus der Südsee Mitteleuropas , Erzlagerstätten auf Vulkanen oder dem berühmten Lahnmarmor , der diese Region weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Lahn-Dill-Gebiet
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lahn-Dill-Gebiet umfasst in etwa den Raum zwischen den Städten Katzenelnbogen, Marburg und Wetzlar und gehört zum Rheinischen Schiefergebirge , dem größten zusammenhängenden Mittelgebirge in Deutschland.380 Millionen Jahre Erdgeschichte haben dieses geologische Kleinod geprägt, das durch den Zusammenstoß zwischen Nord- und Südkontinenten entstanden ist.Die erdgeschichtlichen Zeugnisse sind mannigfaltig wie in kaum einer anderen Region. Begegnen Sie Riffen aus der Südsee Mitteleuropas , Erzlagerstätten auf Vulkanen oder dem berühmten Lahnmarmor , der diese Region weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Heilbar und nützlich
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als das heutige "Zentrum für Soziale Psychiatrie" in Marburg 1876 als "Irrenheilanstalt Marburg" gegründet wurde, war die Institution ganz der Behandlung "heilbarer" psychisch kranker Menschen gewidmet. Diese explizite Ausrichtung spiegelte sich auch in der bewusst gesuchten Nähe zur Marburger Universität und ihrer medizinischen Fakultät wider. Beeinflusst vom damals aktuellen "no-restraint"-Konzept strebten die Gründer eine möglichst freie Behandlung ohne Zwangsmittel an. Entsprechend wählten sie auch beim Bau den erstmals in Deutschland angewandten "Kolonialstil" - die lockere Anordnung von Einzelhäusern in einer Parkanlage. Durch die Heilung beabsichtigte man, die behandelten Menschen (wieder) zu "nützlichen" Mitgliedern der Gesellschaft zu machen. Welch gefährliche Wirkungen diese Nützlichkeitsideologie erlangen konnte, erwies sich besonders im Nationalsozialismus, als "Nützlichkeit" und "Heilbarkeit" zur Messlatte für den Wert des Menschen gemacht wurden. Mehr als 250 Menschen aus der Landesheilanstalt Marburg wurden als "lebensunwert" klassifiziert, abtransportiert, und in so genannten "Euthanasie"-Anstalten ermordet. Schon bei der Anstaltsgründung stellte sich die Frage der Nützlichkeit, wenn auch auf ganz andere Weise: Wem soll die neue Anstalt nützen? Universität und Studierenden als Ort der Lehre und Forschung? Der Stadt Marburg als Wirtschaftsfaktor? Dem Kasseler Anstaltsträger zur Ausdehnung seiner Zuständigkeit? Oder doch in erster Linie den Kranken, die dort "Heilung finden können"? Ziele und Wege der Psychiatrie in Marburg an der Lahn von den Anfängen bis heute werden in diesem Band aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Die Autorinnen und Autoren beleuchten dabei sowohl die idealistischen Intentionen als auch die Punkte, an denen Anspruch und Wirklichkeit auseinanderklafften.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Ferdinand von Zeppelin und seine Luftschiffe
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zeitgenössischen Urteile über Ferdinand Graf Zeppelin (1838-1917), dessen Todestag sich am 8. März 2017 zum hundertsten Male jährt, reichen "von all den Süddeutschen der Dümmste" bis hin zu "einem der größten Söhne des Vaterlandes", "dessen Ringen um die Beherrschung der Luft ... seinen Namen auf dem ganzen Erdball unvergesslich gemacht" hat. Die Geschichte indes hat ihr Urteil längst gesprochen: Heute gilt Zeppelin weltweit als unangefochtener "Vater der Luftschifffahrt".Zum Erfolg Zeppelins trugen neben günstigen Rahmenbedingungen im Deutschen Kaiserreich auch persönliche Faktoren im erheblichen Maße bei. Zu nennen sind hier insbesondere sein militärischer Hintergrund und seine technische Begabung. Zeppelins Zielstrebigkeit und seine Hartnäckigkeit, Schritt für Schritt einen einmal erreichten Stand weiterzuentwickeln, waren entscheidende Erfolgsmomente, wie der Autor anhand etlicher Beispiele zu dokumentieren weiß.Das reich auch mit Fotobildern illustrierte Buch dokumentiert seinen Erfolg und den Weg seiner Entwicklung, angefangen bei Zeppelins Husarenstücken im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 über die erste Langstreckenfahrt mit einem Luftschiff im Jahre 1908 und deren Rolle im Ersten Weltkrieg bis hin zu deren Hoch- und Blütezeit in den 1930er-Jahren, die mit der Katastrophe des Luftschiffes "Hindenburg" in Lakehurst am 6. Mai 1937 allerdings eine abruptes Ende fand. Seitdem führt diese Technologie, um die sich Zeppelin so verdient gemacht hat, ein Nischendasein.Schon zu Lebzeiten mit Ehrungen geradezu überschüttet und omnipräsent, sind auch heute noch Straßen, Schulen und Apotheken nach Graf Zeppelin benannt, finden sich an vielen Orten so genannte Zeppelinsteine, die an wichtige Wegmarken bei der Entwicklung und Erprobung der Zeppeline erinnern. Auch auf Briefmarken aus aller Herren Länder ist er präsent. Graf Zeppelin ist damit bis heute im kollektiven Gedächtnis geblieben wie es nur wenigen anderen Protagonisten aus Technik und Wissenschaft vergönnt ist.Der Autorgeb. 1968 in Limburg/Lahn, aufgewachsen in Worms. Promotion zum Dr. phil. an der Universität Mannheim, Oberstudienrat in Frankenthal. Veröffentlichungen u. a.: "Der 9. November in der deutschen Geschichte", Freiburg 2009, "Von Helden und Opfern. Kulturgeschichte des deutschen Kriegsgedenkens", Darmstadt 2013. Im Ares Verlag erschien zuletzt von ihm: "Wunschkonzert. Musik und Propaganda im Rundfunk des Dritten Reichs", Graz 2006.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Lahn-Dill-Gebiet
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lahn-Dill-Gebiet umfasst in etwa den Raum zwischen den Städten Katzenelnbogen, Marburg und Wetzlar und gehört zum Rheinischen Schiefergebirge , dem größten zusammenhängenden Mittelgebirge in Deutschland.380 Millionen Jahre Erdgeschichte haben dieses geologische Kleinod geprägt, das durch den Zusammenstoß zwischen Nord- und Südkontinenten entstanden ist.Die erdgeschichtlichen Zeugnisse sind mannigfaltig wie in kaum einer anderen Region. Begegnen Sie Riffen aus der Südsee Mitteleuropas , Erzlagerstätten auf Vulkanen oder dem berühmten Lahnmarmor , der diese Region weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot