Angebote zu "Alten" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Limburg a.d. Lahn in alten Ansichten
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter der markanten Silhouette des Doms breitet sich Limburg an den Ufern der Lahn aus. Die mittelalterliche Vergangenheit ist in den Straßen und Gassen der Altstadt bis heute spürbar. Dieser unverwechselbare Charme erfreut die Limburger ebenso wie ihre zahlreichen Besucher. Stadtarchivar Christoph Waldecker, profunder Kenner der Limburger Geschichte, hat aus dem Fundus des Stadtarchivs rund 200 der eindrucksvollsten Bilder ausgewählt. Die bisher weitgehend unveröffentlichten Aufnahmen dokumentieren mit viel Liebe zum Detail die Entwicklung der Stadt im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Die historischen Fotografien lenken den Blick des Betrachters auf den Alltag der Limburger zwischen Schule und Arbeit, Familien- und Vereinsleben. Dieser Bildband lädt zu einer spannenden Zeitreise durch die Limburger Geschichte ein, auf der es viel Neues zu entdecken und Altes wiederzuerkennen gibt.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Marburg 2020 (Wandkalender 2020 DIN A4 quer)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Kalender begleitet Sie mit dreizehn Impressionen durch ein Jahr in der wunderschönen Universitätsstadt Marburg an der Lahn. Der "Spaziergang" führt Sie entlang der Lahn zur verschneiten Alten Universität, über Marktplatz und Rathaus zur Elisabethkirche, durch das Südviertel und immer wieder rückt das Landgrafenschloss als Wahrzeichen in den Blick, aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Marburg 2020 (Wandkalender 2020 DIN A4 quer)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Kalender begleitet Sie mit dreizehn Impressionen durch ein Jahr in der wunderschönen Universitätsstadt Marburg an der Lahn. Der "Spaziergang" führt Sie entlang der Lahn zur verschneiten Alten Universität, über Marktplatz und Rathaus zur Elisabethkirche, durch das Südviertel und immer wieder rückt das Landgrafenschloss als Wahrzeichen in den Blick, aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Weihnachten im Marburger Land
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In Marburg konnte man noch in den 50er-Jahren auch mitten in der Stadt Schlitten fahren: auf dem mittleren Steinweg, der Plantage, den steilen Renthof hinunter, in der Untergasse oder in der "Kasernenstraße". Natürlich rodelten die Marburger Kinder auch die Berge an der Kirchspitze oder am Alten Kirchhainer Weg hinab ins Tal. Davon und vom Fackelschwimmen in der Lahn, dem weihnachtlichen Kirchgang und den Rauhnächten zwischen den Jahren sowie vielen anderen Erlebnissen und Traditionen erzählt Susanna Kolbe in diesem Band. Lassen Sie sich unterhalten und verzaubern von stimmungsvollen Geschichten aus der Winter- und Weihnachtszeit im Marburger Land.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Lahntalradweg, Vom Rothaargebirge bis zum Rhein
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Von der Lahn-Quelle auf dem 600 Meter hohen Lahnkopf im Rothaargebirge folgt man dem Fluss bis zur Mündung in den Rhein bei Oberlahnstein. Wälder und Hügel, Wiesen und Auen, steile Hänge und Felsen begleiten die rund 280 km lange Strecke. Der gut ausgebaute und beschilderte Weg führt meist direkt am Wasser entlang.- Schöne Städte liegen an der Route - teils auf hohen Kuppen - und laden zur Besichtigung ein:Wetzlar, Weilburg, Braunfels oder Limburg. Weitere Highlights sind die Vielzahl der Burgen, Schlösser und alten Kirchen wie in Biedenkopf, Marburg, Wetzlar, Gießen, Weilburg, Braunfels, Diez, Runkel oder Nassau.- Die Lahn ist eines der schönsten Wassersportgebiete für Kanuten und wird dicht von Campingplätzen begleitet. Für Abwechslung entlang der Radstrecke ist also gesorgt.Das Beste auf einen Blick:+ 6 Etappen zwischen 40-57 Km Länge topaktuell recherchiert+ Infos zur Beschaffenheit des Radweges in jeder Etappe+ Radgenuss für alle! gut und bequem befahrbare Strecke für alle Konditionsstufen mit wenigen Anstiegen (z.B. beim Kloster Arnstein)+ Radeln zwischen Naturerlebnis und alten Kulturstädten, mit Märchenschlössern und stolzen Burgen (Marburg, Braunfels, Weilburg)+ Tipp: Einer der Abschnitte führt über einen Höhenzug und kann bequem mit dem Zug überwunden werden.+ Das KOMPASS Plus: Portrait der Orte am Radweg, Informationen zu Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Burgen, Schlössern, Museen+ Autor Hans-Peter Vogt lebt in Reinheim im Odenwald und Fahrradtouren sind sein Hobby und sein Beruf. Für den KOMPASS Verlag hat der Autor bereits mehrere Fahrradführer verfasst, z.B. "Lahntalweg" oder "Kocher-Jagst-Weg".6 Tagesteappen

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Weihnachten im Marburger Land
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Marburg konnte man noch in den 50er-Jahren auch mitten in der Stadt Schlitten fahren: auf dem mittleren Steinweg, der Plantage, den steilen Renthof hinunter, in der Untergasse oder in der "Kasernenstraße". Natürlich rodelten die Marburger Kinder auch die Berge an der Kirchspitze oder am Alten Kirchhainer Weg hinab ins Tal. Davon und vom Fackelschwimmen in der Lahn, dem weihnachtlichen Kirchgang und den Rauhnächten zwischen den Jahren sowie vielen anderen Erlebnissen und Traditionen erzählt Susanna Kolbe in diesem Band. Lassen Sie sich unterhalten und verzaubern von stimmungsvollen Geschichten aus der Winter- und Weihnachtszeit im Marburger Land.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Lahntalradweg, Vom Rothaargebirge bis zum Rhein
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Von der Lahn-Quelle auf dem 600 Meter hohen Lahnkopf im Rothaargebirge folgt man dem Fluss bis zur Mündung in den Rhein bei Oberlahnstein. Wälder und Hügel, Wiesen und Auen, steile Hänge und Felsen begleiten die rund 280 km lange Strecke. Der gut ausgebaute und beschilderte Weg führt meist direkt am Wasser entlang.- Schöne Städte liegen an der Route - teils auf hohen Kuppen - und laden zur Besichtigung ein:Wetzlar, Weilburg, Braunfels oder Limburg. Weitere Highlights sind die Vielzahl der Burgen, Schlösser und alten Kirchen wie in Biedenkopf, Marburg, Wetzlar, Gießen, Weilburg, Braunfels, Diez, Runkel oder Nassau.- Die Lahn ist eines der schönsten Wassersportgebiete für Kanuten und wird dicht von Campingplätzen begleitet. Für Abwechslung entlang der Radstrecke ist also gesorgt.Das Beste auf einen Blick:+ 6 Etappen zwischen 40-57 Km Länge topaktuell recherchiert+ Infos zur Beschaffenheit des Radweges in jeder Etappe+ Radgenuss für alle! gut und bequem befahrbare Strecke für alle Konditionsstufen mit wenigen Anstiegen (z.B. beim Kloster Arnstein)+ Radeln zwischen Naturerlebnis und alten Kulturstädten, mit Märchenschlössern und stolzen Burgen (Marburg, Braunfels, Weilburg)+ Tipp: Einer der Abschnitte führt über einen Höhenzug und kann bequem mit dem Zug überwunden werden.+ Das KOMPASS Plus: Portrait der Orte am Radweg, Informationen zu Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Burgen, Schlössern, Museen+ Autor Hans-Peter Vogt lebt in Reinheim im Odenwald und Fahrradtouren sind sein Hobby und sein Beruf. Für den KOMPASS Verlag hat der Autor bereits mehrere Fahrradführer verfasst, z.B. "Lahntalweg" oder "Kocher-Jagst-Weg".6 Tagesteappen

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Buch - Die letzte Instanz
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Vor dem Landgericht Berlin wird Anwalt Joachim Vernau Zeuge einer merkwürdigen Szene: Die Rentnerin Margarethe Altenburg schießt auf einen Obdachlosen, bricht noch am Tatort zusammen und wird verhaftet. Ist sie verwirrt? Oder eine kaltblütige Mörderin? Joachim Vernau übernimmt die Verteidigung. Doch die scheinbar willkürliche Tat entpuppt sich als Auftakt zu einer rätselhaften Mordserie. Vernau reist in Margarethe Altenburgs Heimatstadt Görlitz. Der erst harmlos scheinende Auftrag wird für ihn zu einer aufwühlenden Begegnung mit der Vergangenheit der alten Frau - und er stößt auf eine längst vergessene Schuld, die nun ihren Tribut fordert.Herrmann, ElisabethElisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren. Sie machte Abitur auf dem Frankfurter Abendgymnasium und arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman "Das Kindermädchen" ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher wurden oder werden derzeit verfilmt: Die Reihe um den Berliner Anwalt Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.

Anbieter: yomonda
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Neunundneunzig Mal Gießen & Gießener Land
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Gießen, die Universitätsstadt mit Tradition, ist auch das geschäftige Zentrum Mittelhessens. Gießen, eine Stadt mit lauschigen Plätzen wie dem Botanischen Garten, ist andererseits mit skurrilen Bausünden wie dem Elefantenklo geschmückt. Gießen, der kulturelle Mittelpunkt der Region mit einem Stadttheater, das abseits der großen Theaterzentren ungewöhnlich engagierte Theaterarbeit leistet, wo das Mathematikum Mathematik mit allen Sinnen erlebbar macht, wo das Leben nachMitternacht aber in einem Kiosk tobt.Das Gießener Land ist eine kulturgeschichtlich reiche Region. Zahlreiche Burgen thronen auf Basaltkegeln oder liegen idyllisch am Ufer der Lahn wie die Badenburg, wo sich einst die Protagonisten des Vormärz trafen. Pittoreske Städtchen wie Laubach, Lich, Grünberg und Hungen oder das industriell geprägte Lollar haben jeweils ihrenganz eigenen Charme und Sehenswürdigkeiten. Drumherum lädt die herrliche Natur zu Entdeckungen ein.Es sind aber auch und vor allem die Menschen, die ihre (Wahl) Heimat prägen. Egal, ob Wilhelm Conrad Röntgen, der auf dem Alten Friedhof in Gießen beigesetzt ist, Justus von Liebig, dessen Originallabor man sich im Museum, das seinen Namen trägt, anschauen kann, Künstler wie Wilhelm Heidwolf Arnold oder Graf Karl-Georg vonSolms-Laubach, der als Robin Hood unserer Tage, in einem seiner Wälder ein "Grünes Paradies" errichtete.Ingrid Schick ist in ihrer "alten" Heimat auf Entdeckungstour gegangen und abseits touristischer Pfade gewandert. Sie hat geheimnisvolle, skurrile und außergewöhnliche Orte wie ein Lapidarium, eine Blutegelfarm, einen Barfußpark, den Dschungel, Hobby- und Sammlerwelten ebenso entdeckt wie einige gastronomische Highlights und hatso manchen kulturellen Schatz für Sie gehoben.Ingrid Schick ist bekennende Hessin und geht seit mehr als 10 Jahren in ihrer Heimat auf Entdeckungstour. Mit Herzblut schreibt sie Bücher über regionale Spezialitäten, kulinarische Reiseführer, Gastro-Kolumnen und Reportagen.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot