Angebote zu "Personen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Lahn - Residenz Hotel Gießen - 2 Tage für 2 Per...
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gießener City lädt Sie zum Bummeln ebenso ein, wie zu kulturellen Veranstaltungen. In dem Gießener Einkaufsviertel finden Sie alles, was das Herz begehrt und zum Verweilen laden viele Cafes, Restaurants und Bistros ein. Etwas Ruhe finden Sie im Botanischen Garten, im Theaterpark oder in der nahe gelegenen Wieseckaue. Ihnen werden zahlreiche Möglichkeiten geboten, Gießen und seine Umgebung kennen zu lernen. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder bei einer Kanufahrt auf der Lahn, Sie finden ein vielseitiges Freizeitangebot vor. Das Residenz Hotel Gießen verwöhnt Sie mit dem Komfort, den Sie von einem guten Zuhause erwarten. Das beginnt mit der ungewöhnlichen reizvollen Architektur und setzt sich in der Ausstattung der Zimmer fort. Sie wohnen in zentraler Lage und dennoch angenehm ruhig.

Anbieter: touriDat
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Schau mich an
20,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Man muß sich Zeit für Anna Rheinsbergs Sätze nehmen, dann bemerkt man ihre Genauigkeit und Schönheit"Eine eigenwillige Liebesgeschichte zwischen fünf Personen und einer Katze. Ein Roman über das Suchen, Finden und Verlieren, in dem nichts so funktioniert, wie es zu erwarten wäre. Trotz der Vergeblichkeit und Disharmonie der Sehnsüchte entwickelt sich eine starke körper-liche Präsenz der Figuren, die die Leser in den Bann zieht. Wer Virginia Woolf liebt, sollte Anna Rheinsberg unbedingt kennenlernen!Paul liebt Lila, die er verläßt, Lila liebt Luis, den sie verstößt, Rose liebt Lila, die sich nicht ein-läßt, Tim liebt Rose oder jeden anderen Menschen, der ihn mag. Nur Prue, die Katze, weiß ganz genau, was sie will... Anna Rheinsberg gehört zu den rebellischen Erbinnen von Virginia Woolf. In ihrem Roman geht es nicht um simulierte Wirklichkeit oder um einen coolen, ausgeglühten Zeitgeist. Im Stakkato oder Tangotakt schreibt sie von sinnlicher Realität, vom bizarren Alltag unangepaßter Figuren in einer apokalyptisch anmutenden Umgebung. In leichtem Tonfall treiben die Bilder dahin, zärtlich, grausam, zuweilen komisch, immer eigenwillig. Anna Rheinsberg ist scharfzüngig und aufrührerisch, ihre Figuren sind spontan, ernst bis zur Absurdität und immer in Bewegung. Anna Rheinsbergs Sprache selbst liegt auf dem Sprung.Zur Autorin: Anna Rheinsberg, geboren 1956 in Berlin, lebt als freie Schriftstellerin in Marburg/Lahn. Sie ist Lyrikerin, Prosa-Autorin, Essayistin und Herausgeberin u.a. von Texten von Autorinnen der zwanziger Jahre. Weitere Titel der Autorin in der Edition Nautilus: Anna Rheinsberg: Shanghai Erster Klasse, Hanna Mittelstädt/Anna Rheinsberg: Liebe Hanna, Deine Anna

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Galgenfrist
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Historischer Limburg-Roman Limburg, 1779: Es sind aufrührerische Zeiten, die die kleine Stadt an der Lahn erschüttern. Gerüchte um Freimaurerlogen, geheime Bündnisse und revolutionäres, literarisches Gedankengut aus Frankreich bringen Würdenträger und Bevölkerung gleichermassen gegeneinander auf: Während das Volk durch eine drohende Güterknappheit Not leidet, versuchen Kirche und Obrigkeit mit allen Mitteln jegliche Anzeichen einer Revolution im Keim zu ersticken. Auch der französische Tischlergeselle Phillip Grandjeau wird mehrfach Opfer dieser skrupellosen Machenschaften. Als wenig später ein kaltblütiger Mord geschieht, findet sich Phillip als Tatverdächtiger vor Gericht wieder. Sollte sich niemand finden, der ihm helfen kann, ist sein Schicksal besiegelt. Mit historischem Feingefühl entführt der Autor Christian Bracht seine Leser ins Limburg des 18. Jahrhunderts. Dabei gelingt es ihm, reale historische Personen und Orte gekonnt mit fiktiven Ereignissen und Figuren zu einem spannenden Kriminalroman zu verbinden, der den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann zieht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Galgenfrist
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Historischer Limburg-Roman Limburg, 1779: Es sind aufrührerische Zeiten, die die kleine Stadt an der Lahn erschüttern. Gerüchte um Freimaurerlogen, geheime Bündnisse und revolutionäres, literarisches Gedankengut aus Frankreich bringen Würdenträger und Bevölkerung gleichermaßen gegeneinander auf: Während das Volk durch eine drohende Güterknappheit Not leidet, versuchen Kirche und Obrigkeit mit allen Mitteln jegliche Anzeichen einer Revolution im Keim zu ersticken. Auch der französische Tischlergeselle Phillip Grandjeau wird mehrfach Opfer dieser skrupellosen Machenschaften. Als wenig später ein kaltblütiger Mord geschieht, findet sich Phillip als Tatverdächtiger vor Gericht wieder. Sollte sich niemand finden, der ihm helfen kann, ist sein Schicksal besiegelt. Mit historischem Feingefühl entführt der Autor Christian Bracht seine Leser ins Limburg des 18. Jahrhunderts. Dabei gelingt es ihm, reale historische Personen und Orte gekonnt mit fiktiven Ereignissen und Figuren zu einem spannenden Kriminalroman zu verbinden, der den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann zieht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot